burberry mehr kunststoff – recycling

mehr kunststoff – recycling

zurück auf die menubusiness nachrichten homefront porchit nur moneyoregon profitssilicon forestwindow shopstock markt der economyplaybooks reportbusiness öffentlichen blogback zu wichtigsten menuvideos aus der oregonianvideos aus beaverton leadervideos aus hillsboro argusvideos aus dem wald grove leaderyour videosan leitartikel in der vergangenen woche hat der gesetzgeber oregoni burberry an kommt zu dem schluss, dass eine wahl: annahme einer fehlerhaften bill, dass verbote plastik tüten und schreibt gebühren für oregon shopper oder gar nichts plastik wurf zu verringern.das ist eine falsche wahl. oregon wurf ohne kurzsichtig verbote reduzieren können, dass kunden gebühren und geldbußen bestrafen.mit wahren parteiübergreifende führung und zusammenarbeit zwischen herstellern und einzelhändlern, recyclern kunststoffe reduzieren, können wir das auch wurf durch umfassende kunststoffverwertung arbeitsplätze schafft. die geschichte der wurf verringerung in oregon in unserem staat flasche verkörpert, bill.wir haben bewiesen, dass marktanreize, industrie zusammenarbeit u burberry nd engagement „halten oregonians oregon grün“ sind die grundlage für wirksame rechtsvorschriften.der aktuelle vorschlag, die bedauerlicherweise benutzt plastiktüten verbieten würde grocery kasse steht (senate bill 536), während alle anderen plastiktüten auszunehmen, filme und verpackungsmaterial basiert auf die einschränkung der auswahl der verbraucher verbieten, eine bequeme, wiederverwendbare, wiederverwertbare produkte und zur einführung neuer gebühren und strafen für shopper. gibt es einen besseren weg.eine aggressive landesweit recycling – programm mit plastiktüten, wraps und andere kunststoffverpackungen wurf während verringern würde, arbeitsplätze zu schaffen.der aktuelle vorschlag wäre weder. jenseits der offensichtlichen, das verbot vorschlag weitere mängel auf: es ist nur adressen plastik tüten, wenn diese taschen machen weniger als 2 prozent aller wurf, nach dem bundes – umweltbehörde.den strand sauber gelöst aus, dass plastiktüten gefunden, 4 prozent der gesamten ausbeute.kein betrag der wurf ist akzeptabel, aber ein verbot nur für ihre taschen aus großen einzelhandel lebensmittelgeschäfte ist nicht die lösung.das burberry ist praktisch und ein recycling – programm mehr oregonians allumfassender zugänglich und ihre taschen und andere kunststoffe ist der richtige choice.sb536 auch orte für käufer nicht die volle last oder hersteller und einzelhändler durch begrenzung der wahl eine gebühr zu beauftragen oregonians lebensmittelgeschäft rechnungen oder zwingt teurer tüten zu kaufen.gibt es auch versteckte kosten: kunden kaufen muss andere plastiktüte produkte für trash – liner, pet – abfälle und anderen gemeinsamen haushalt nutzt.im gegensatz zu plastik – tüten, die viele checkout können rezykliert werden, alternativen sind aus schwerer abzuschätzen, nicht recycelbaren kunststoff, damit die einführung in die umwelt mehr plastik und müll stream.und können wiederverwendet werden.in der tat, burberry sie recycelt werden, in einrichtungen im ganzen land, darunter oregon.diese industrie wächst, um der nachfrage von herstellern, die zunehmend nutzen wollen recyceltem plastik in ihren produkten.wenn oregon nimmt eine umfassende landesweit kunststoff – recycling – programm wird es für private investitionen von unternehmen in diesem wachsenden bereich suchen.ein verbot nicht auch an dieser front verletzt, oregon kunststoffe recyclingunternehmen und signalisiert sie, dass oregon ist nicht geöffnet. die erklärten zweck sb536 kunststoffe wurf zu reduzieren.niemand streitet gegen das ziel.aber verbote, gebühren und strafen nicht bewegen, oregon in eine sauberere, grüner staat.ein parteiübergreifendes konzept, das weiterhin in oregon führungsrolle recycling wird. wie wir es mit flasche wurf, oregon hat die chance, die nation wieder zu führen.die echte wahl zwischen rückwärts politiken auf der grundlage von geldbußen bestrafen, gebühren und verbote oder vorausschauenden politik, dass verbraucher leichter recyceln kunststoffe verringern oregonians, wurf und arbeitsplätze schaffen.

Tags:
Kategorie: